Ich bin Heilpraktikerin seit 1999.

 

Oft werden mir Fragen nach dem zeitlichen und finanziellen Aufwand

gestellt.

Ich hoffe, auf dieser Seite einige Fragen klären zu können.

 

Ich bitte Sie, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Sollte der AB anspringen, nennen Sie bitte Ihren Namen

und Ihre Telefonnummer. Ich rufe zurück.

Nur so ist gewährleistet, dass kein Zeitdruck und keine

Wartezeit entsteht. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen,

dann bitte ich darum, spätestens 24 Stunden vorher abzusagen.

 

Die Honorare für Heilpraktiker werden nicht von den gesetzlichen

Krankenkassen übernommen. Sind Sie in einer privaten Krankenkasse

oder beihilfeberechtigt, dann können Sie meine Rechnung einreichen.

Dies gilt auch für gesetzlich Versicherte, die eine private Zusatzver-

sicherung abgeschlossen haben. Erkundigen Sie sich  bei Ihrer Kranken-

kasse, die Ihnen genau mitteilen kann, welchen Tarif Sie abgeschlossen

haben.

 

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen meine Praxis nicht aufsuchen

können, mache ich natürlich auch Hausbesuche.